Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Belgien fährt umstrittenen Atomreaktor nahe deutscher Grenze hoch
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Belgien fährt umstrittenen Atomreaktor nahe deutscher Grenze hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 14.12.2015
Anzeige
Brüssel

Der belgische Atomreaktor Tihange 2 ist ungeachtet von Protesten aus Deutschland wieder hochgefahren worden. Das rund 70 Kilometer westlich von Aachen gelegene Kraftwerk sei am Abend ans Netz gegangen, teilte der Betreiber Electrabel im Internet mit. Die Wiederinbetriebnahme sei vollkommen sicher gewesen. Der Reaktor war zuletzt im März 2014 wegen Sicherheitsbedenken abgeschaltet worden. Nordrhein-westfälische Politiker hatten die Pläne für das Wiederanfahren von Tihange 2 bereits im Vorfeld scharf kritisiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 14.12.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

14.12.2015

An der Frankfurter Wertpapierbörse

wurden im Späthandel am 14.12.2015 um 20:31 Uhr folgende

Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX

festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

14.12.2015

In Argentinien sind 43 Mitglieder des Grenzschutzes ums Leben gekommen, als ihr Bus von einer Brücke stürzte. Der Bus fiel rund 20 Meter in die Tiefe und landete in einem trockenen Flussbett.

14.12.2015
Anzeige