Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Belgien wirft Großbank UBS Geldwäsche und Steuerhinterziehung vor
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Belgien wirft Großbank UBS Geldwäsche und Steuerhinterziehung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 26.02.2016
Anzeige
Brüssel

Die belgische Justiz beschuldigt die Schweizer Großbank UBS der Geldwäsche. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. Der Bank werden zudem die Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung sowie schwere und organisierte Steuerhinterziehung vorgeworfen. Sie werde als Täter oder Mittäter eingestuft. Die UBS war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Die Ermittler haben das Geldhaus im Verdacht, belgische Kunden direkt kontaktiert zu haben, um sie zur Steuerhinterziehung zu verleiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Zeiten für Tarifbeschäftigte in Deutschland: Ihre Verdienste klettern schneller als die Inflation. Das stärkt die Kaufkraft der Verbraucher und kann den Konsum anschieben.

28.02.2016

Nach dem Sieg von Jamie-Lee Kriewitz beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest ist die Freude an ihrer Schule in Hameln groß.

26.02.2016

IWF-Chefin Christine Lagarde hat die führenden Industrie- und Schwellenländer zu raschen Reformen aufgerufen.

26.02.2016
Anzeige