Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht

Berlin Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht

Zur Verfolgung von Steuerhinterziehern soll es nach einem Medienbericht künftig einen länderübergreifenden elektronischen Datenaustausch der Finanzbehörden geben.

Berlin. Zur Verfolgung von Steuerhinterziehern soll es nach einem Medienbericht künftig einen länderübergreifenden elektronischen Datenaustausch der Finanzbehörden geben. Das sehe ein Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vor, berichtet die Funke Mediengruppe. Die neue Regelung solle Steuerfahnder dazu ermächtigen, Daten länderübergreifend bereitzustellen. Bislang könnten die Finanzverwaltungen der 16 Bundesländer Daten zu Steuerbetrügern nicht auf einfachem Wege austauschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.