Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Gebühr für Plastiktüten im Einzelhandel soll kommen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Gebühr für Plastiktüten im Einzelhandel soll kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:30 25.04.2016
Anzeige
Berlin

Im Streit um eine Gebühr für Plastiktüten haben sich Politik und Industrie nach einem Medienbericht geeinigt. Das Bundesumweltministerium und der Deutsche Handelsverband (HDE) wollen am Mittwoch eine entsprechende Selbstverpflichtung der Industrie unterzeichnen, berichtet die „SZ“.

„170 Unternehmen wollen sich verpflichten“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart der Zeitung. Gebhart ist zuständiger Berichterstatter für Kreislaufwirtschaft im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages.

Ein Sprecher des Handelsverbands sagte, man sei auf gutem Weg. Ein Ministeriumssprecher kündigte eine Pressemitteilung für Mitte nächster Woche an.

Nach einer Vorgabe der EU muss der Pro-Kopf-Verbrauch von Kunststofftüten bis zum Jahr 2025 auf 40 Tüten im Jahr sinken. Derzeit benutzt jeder Einwohner Deutschlands im Jahr im Durchschnitt 71 Tüten.

Der Vereinbarung zufolge sollen in einem ersten Schritt 60 Prozent der gut sechs Milliarden Kunststofftragetaschen, die pro Jahr in Deutschland vertrieben werden, kostenpflichtig werden. In einem zweiten Schritt soll die Kostenpflicht bis 2018 auf 80 Prozent erhöht werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Behörden behaupteten in mehreren Verfahren, nicht ohne Hilfe von Apple an Daten in iPhones zugreifen zu können. Jetzt kamen sie schon in einem zweiten Fall ohne aus.

23.04.2016

Unmittelbar vor dem Türkei-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel hat die Bundesregierung eine weitere Verschlechterung der Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei beklagt.

23.04.2016

Wegen kurzfristig notwendiger Bauarbeiten wird die ICE-Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Kassel von heute an für zwei Wochen gesperrt.

23.04.2016
Anzeige