Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Kartellamt ermittelt gegen Autofirmen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Kartellamt ermittelt gegen Autofirmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 05.07.2016
Anzeige
Bonn

Das Bundeskartellamt nimmt laut einem Zeitungsbericht den Stahleinkauf von Autobauern wie Daimler und VW sowie anderen Firmen der Branche unter die Lupe. Die Wettbewerbshüter ermittelten wegen des Verdachts illegaler Absprachen beim Einkauf, schrieb die „Schwäbische Zeitung“. Büroräume der Firmen seien bereits im Juni durchsucht worden. Sprecher von Daimler und VW sowie dem Zulieferer ZF bestätigten die Ermittlungen. Laut EU-Wettbewerbsrecht sind Absprachen unter Anbietern von Waren und Dienstleistungen sowie unter Abnehmern streng untersagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Schauspielerin Noel Neill ist tot. Sie starb am Sonntag nach langer Krankheit im Alter von 95 Jahren in Tucson/Arizona, wie US-Medien unter Berufung auf ihren Manager Larry Ward berichteten.

05.07.2016

Knapp fünf Monate nach der Insolvenz des Brennstoffherstellers German Pellets sind die Anleger in dieser Woche zu vier Gläubigerversammlungen nach Schwerin eingeladen.

05.07.2016

Mit dem Brexit steht auch das lange geplante EU-Einheitspatent auf der Kippe. Die europäische Wirtschaft erhofft sich von ihm einen deutlich einfacheren und kostengünstigeren Schutz ihrer Erfindungen.

05.07.2016
Anzeige