Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bericht: Neue „Verfallsdaten“ für Führerscheine geplant

Berlin Bericht: Neue „Verfallsdaten“ für Führerscheine geplant

Autofahrer müssen ihre Führerscheine voraussichtlich früher umtauschen als bislang geplant.

Berlin. Autofahrer müssen ihre Führerscheine voraussichtlich früher umtauschen als bislang geplant. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, wollen die Länder das „Verfallsdatum“ für die Fahrerlaubnis gestaffelt vorziehen. Das geht nach Informationen des Blattes aus einer Empfehlung des Verkehrsausschusses der Länderkammer für die Bundesratssitzung an diesem Freitag hervor. Seit 2013 gelten Führerscheine nur noch 15 Jahre. Alle bis dahin ausgestellten Fahrerlaubnisse sollten eigentlich noch bis zum Jahr 2033 ihre Gültigkeit behalten. Jetzt sollten sie bis 2024 ausgewechselt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.793,50 +0,47%
TecDAX 2.277,50 +0,41%
EUR/USD 1,1200 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 14,98 +0,65%
RWE ST 19,18 +0,52%
INFINEON 19,72 +0,49%
SIEMENS 124,77 +0,03%
CONTINENTAL 197,20 +0,10%
DT. BÖRSE 94,53 +0,11%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 165,60%
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
BlackRock Global F AF 104,81%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.