Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Samsung-Erbe Lee zu Haftstrafe verurteilt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bericht: Samsung-Erbe Lee zu Haftstrafe verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 25.08.2017
Das Verfahren gegen Lee stand im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre um eine enge Freundin der früheren Präsidentin Park Geun Hye. Quelle: Chung Sung-Jun
Anzeige
Seoul

Der Erbe des südkoreanischen Samsung-Imperiums, Lee Jae Yong, ist wegen Korruption zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Das Bezirksgericht in Seoul habe den 49-jährigen Vize-Vorsitzenden des Smartphone-Marktführers Samsung Electronics der Bestechung, der Untreue und anderer Delikte für schuldig befunden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

Das Verfahren gegen Lee stand im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre um eine enge Freundin der früheren Präsidentin Park Geun Hye. Samsung soll hohe Summen an Organisationen der Freundin Parks gezahlt und im Gegenzug politische Unterstützung für die Fusion zweier Firmentöchter erhalten haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hält Tempo 30 in Innenstädten für eine gute Idee. „Beim Tempolimit ließe sich noch eine Menge machen. Innerorts sterben vor allem Fußgänger und Radfahrer.

25.08.2017

Das kräftige Wirtschaftswachstum und die historisch günstige Lage auf dem Arbeitsmarkt haben dem deutschen Staat im ersten Halbjahr 2017 einen Rekordüberschuss beschert.

25.08.2017

Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2017 einen Rekordüberschuss von 18,3 Milliarden Euro erzielt - den höchsten Wert aus eigener Kraft seit der Wiedervereinigung.

25.08.2017
Anzeige