Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Berichte: VW kommt bei Skandal-Aufarbeitung voran
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Berichte: VW kommt bei Skandal-Aufarbeitung voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 22.01.2016
Anzeige
Wolfsburg

Bei der Aufarbeitung des Abgas-Skandals ist Volkswagen Medienberichten zufolge vorangekommen. Laut „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR hat in den vergangenen Monaten ein Kronzeuge, der selbst an den Manipulationen beteiligt gewesen sein soll, bei internen Befragungen im Autokonzern umfassend ausgesagt. Gegen den Kronzeugen ermittle auch die Braunschweiger Staatsanwaltschaft. Sprecher von VW sowie der Staatsanwaltschaft waren bislang nicht erreichbar. VW hatte mit Hilfe einer Software Abgas-Tests bei Dieselfahrzeugen manipuliert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Test mit umstrittenen Riesenlastern auf deutschen Straßen wird erneut ausgeweitet. Als 13. Bundesland hat Brandenburg Strecken angemeldet, bestätigte das Bundesverkehrsministerium.

22.01.2016

Horrorszenario im Flugzeug: Auf dem Weg von London nach Stockholm vermutet der Pilot eine Bombe an Bord. Die Maschine mit 72 Reisenden landet in Göteborg. Doch Experten finden keinen Sprengstoff.

23.01.2016

Das Management des Softwarekonzerns SAP wird zuversichtlicher. Das Geschäft läuft, die Stimmung unter den Mitarbeitern ist gut - obwohl das Unternehmen im vergangenen Jahr knapp 3000 Stellen abgebaut hat.

24.01.2016
Anzeige