Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Beschäftigte in deutschen Opel-Werken müssen weiter zittern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Beschäftigte in deutschen Opel-Werken müssen weiter zittern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 26.10.2012
Anzeige
Rüsselsheim

Das Zittern in den deutschen Opel-Werken geht weiter: Nach monatelangen Verhandlungen konnten sich Geschäftsführung und Arbeitnehmer nach Gewerkschaftsangaben noch nicht auf eine gemeinsame Strategie zur Sanierung einigen. IG-Metall-Chef Berthold Huber sagte, Ziel sei eine Vereinbarung, die die Schwächephase des europäischen Automobilmarktes überbrückt und dabei Beschäftigung an allen Standorten langfristig sichert. Ein Knackpunkt: Um Überkapazitäten abzubauen, will Opel ein Werk schließen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein einstiger Geschäftspartner von Mark Zuckerberg, der die Hälfte von Facebook einklagen wollte, ist verhaftet worden.

27.10.2012

Der Dax ist am Freitag nach der Vorlage von Daten zum US-Wirtschaftswachstum gestiegen.

02.11.2012

Der Dax ist nach der Vorlage von Daten zum US-Wirtschaftswachstum gestiegen. Der deutsche Leitindex drehte ins Plus und ging mit einen Aufschlag von 0,44 Prozent bei 7231,85 Punkten aus dem Handel.

26.10.2012
Anzeige