Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Betriebsräte attackieren Siemens-Chef - Offener Brief
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Betriebsräte attackieren Siemens-Chef - Offener Brief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 21.12.2017
Anzeige
München

Die Siemens-Betriebsratsvorsitzenden haben Konzernchef Joe Kaeser wegen der geplanten Stellenstreichungen Verantwortungslosigkeit vorgeworfen. Kaeser spreche öffentlich über Elitenversagen und Grundeinkommen, lasse aber „gegenüber den eigenen Beschäftigten die oft zitierte Verantwortung außer Acht“, steht in einem Offenen Brief. Die Arbeitnehmervertreter fragen sich: „Geht man so mit Menschen um, die jahrelang unermüdlich Einsatz für das Unternehmen gezeigt haben?“ Siemens will weltweit 6900 Arbeitsplätze streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Siemens-Betriebsratsvorsitzenden haben Konzernchef Joe Kaeser wegen der geplanten Einschnitte in zwei Sparten Verantwortungslosigkeit vorgeworfen.

21.12.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

21.12.2017

Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo baut nach der Übernahme zweier heimischer Rivalen Tausende Stellen ab.

21.12.2017
Anzeige