Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Betriebsrat und IG Metall: Verhandlungen über Opel-Kurs
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Betriebsrat und IG Metall: Verhandlungen über Opel-Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 09.11.2017
Rüsselsheim

Die Arbeitnehmervertreter beim Autohersteller Opel sind bereit, über den neuen Sanierungskurs unter dem Dach des französischen PSA-Konzerns zu verhandeln. „Der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen über 2018 hinaus und die Zusage, keine Werke schließen zu wollen, sind ein Anfang“, teilten der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Wolfgang Schäfer-Klug und der regionale IG-Metall-Chef Jörg Köhlinger in Rüsselsheim mit. Zuvor hatten Opel-Chef Michael Lohscheller und der PSA-Konzernleiter Carlos Tavares einen umfassenden Sanierungsplan vorgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz der guten Konjunktur können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Rechnung nicht mehr bezahlen.

09.11.2017

Der Chemie- und Pharmakonzern leidet unter Konkurrenz im Geschäft mit Flüssigkristallen etwa für Smartphone-Displays. Zudem belasten höhere Forschungsausgaben für Medikamente. Der Gewinn im dritten Quartal steigt daher nur wegen des Verkaufs von Geschäftsteilen.

09.11.2017

Der Autobauer Opel betont auch unter französischer Führung seine deutschen Wurzeln. „Opel bleibt eine echte und wirkliche deutsche Marke“, sagte Opel-Chef Michael Lohscheller in Rüsselsheim.

09.11.2017