Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Bild am Sonntag“: Audi wechselt wegen Dieselskandal Vorstand aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Bild am Sonntag“: Audi wechselt wegen Dieselskandal Vorstand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 18.09.2016
Anzeige
Ingolstadt

Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der „Bild am Sonntag“ zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen. Der erst seit Januar amtierende Manager Stefan Knirsch werde beurlaubt und von seinen Aufgaben entbunden, schreibt das Blatt ohne Quellen zu nennen. Ein Audi-Sprecher in Ingolstadt sagte, der Konzern kommentiere solche Spekulationen nicht. Laut „BamS“ wird Knirsch von internen Untersuchungen zum Abgas-Skandal durch die US-Kanzlei Jones Day belastet. Er soll frühzeitig von der Schummelsoftware gewusst haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele Umwelt- und Verbraucherschützer ist die Monsanto-Übernahme durch Bayer eine Katastrophe. Bayer-Chef Baumann widerspricht energisch - und hält die Mega-Fusion für einen wichtigen Beitrag zur weltweiten Hungerbekämpfung.

20.09.2016

Sie kennen das: noch schnell im Supermarkt ein paar Kleinigkeiten besorgen und dann ab nach Hause. Doch natürlich bewegt sich ihre Schlange am langsamsten. Wir verraten, wie sie bestimmt die schnellste Kasse erwischen.

18.09.2016

Bisher war ein Kontowechsel für Kunden mit ziemlich viel Aufwand verbunden – Versicherungen, Internet- und Stromanbieter mussten einzeln über die Änderungen informiert werden. Das ändert sich jetzt: Künftig müssen die Banken den Wechsel unterstützen.

18.09.2016
Anzeige