Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Boeing „Dreamliner“-Pannen in Indien
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Boeing „Dreamliner“-Pannen in Indien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 06.11.2013
Die jüngsten Vorfälle reihen sich ein in eine lange Pannenserie des «Dreamliner». Foto: Mike Nelson
Anzeige
Neu Delhi

Schon wieder gibt es Probleme bei Boeings Flaggschiff „Dreamliner“ - diesmal riss eine Windschutzscheibe und ein Bremssystem sendete einen falschen Alarm.

Der Flug von London ins indische Delhi am Montag habe wegen blinkender Warnleuchten in der Boeing 787 notlanden müssen, sagte eine Sprecherin der betroffenen Fluggesellschaft Air India am Dienstag. Doch tatsächlich seien die Bremsen des Langstreckenfliegers in Ordnung gewesen.

Am Tag zuvor war ein Riss in einer Windschutzscheibe eines „Dreamliners“ der gleichen Fluggesellschaft entdeckt worden. Ein Ersatzglas sei zum Landeflughafen in Melbourne in Australien gebracht worden, sagte die Sprecherin weiter. Erst im vergangenen Monat war während eines Air-India-Fluges von Delhi nach Bangalore unbemerkt eine Rumpfplatte einer Boeing 787 verloren gegangen.

Die jüngsten Vorfälle reihen sich ein in eine lange Pannenserie des „Dreamliner“. Nach Bränden in Batterien hatten Flugaufsichtsbehörden Mitte Januar sogar dreimonatiges, weltweites Startverbot verhängt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nivea-Konzern Beiersdorf ist zurück in der Spur. Dank neuer Produkte und stärkerer Marken habe das Unternehmen seine Marktposition weltweit ausbauen können und sei schneller ...

05.11.2013

Bei BMW klingelt die Kasse trotz Verkaufsrekorden leiser. Der Umsatz der Münchner lag mit knapp 18,8 Milliarden Euro ganz leicht unter dem Wert des dritten Jahresviertels 2012, ...

06.11.2013

Die deutsche Wirtschaft rechnet im kommenden Jahr mit einem Zuwachs von rund 250 000 Arbeitsplätzen.

06.11.2013
Anzeige