Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Börsen-Talfahrt nach Aussagen Trumps zu Nordkorea

New York Börsen-Talfahrt nach Aussagen Trumps zu Nordkorea

An der Wall Street hat sich die Talfahrt im Zuge der Nordkorea-Krise rasant beschleunigt.

New York. An der Wall Street hat sich die Talfahrt im Zuge der Nordkorea-Krise rasant beschleunigt. Für weitere Verunsicherung sorgte, dass US-Präsident Donald Trump seine jüngste „Feuer-und-Wut“-Äußerung an die Adresse des asiatischen Landes nun für möglicherweise nicht scharf genug hielt. Als Belastung hinzu kamen eher enttäuschende Konjunkturdaten. Der Dow Jones büßte 0,93 Prozent auf 21 844,01 Punkte ein. Der Euro wurde zuletzt mit 1,1779 US-Dollar gehandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.996,50 -0,36%
TecDAX 2.494,75 -0,98%
EUR/USD 1,1829 +0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 95,54 +0,62%
FMC 82,49 +0,58%
RWE ST 21,29 +0,36%
DT. BÖRSE 91,10 -2,04%
CONTINENTAL 213,00 -1,38%
BMW ST 87,05 -1,33%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.