Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Börsen auf Talfahrt

Frankfurt/Main Börsen auf Talfahrt

Belastet von der Nordkorea-Krise und teils negativ gewerteten Unternehmensbilanzen ist der Dax zeitweilig unter die Marke 12 000 Punkten gerutscht. Hinzu kam am Nachmittag eine schwächere Wall Street.

Frankfurt/Main. Belastet von der Nordkorea-Krise und teils negativ gewerteten Unternehmensbilanzen ist der Dax zeitweilig unter die Marke 12 000 Punkten gerutscht. Hinzu kam am Nachmittag eine schwächere Wall Street. Der deutsche Leitindex sank bis auf 11 993 Punkte und erreichte so den tiefsten Stand seit April. Letztlich konnte er die psychologisch wichtige Marke aber knapp behaupten. Das Minus betrug am Ende 1,15 Prozent auf 12 014 Punkte. Der Euro hielt sich zuletzt mit 1,1747 US-Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.183,50 +0,23%
TecDAX 2.522,50 +0,30%
EUR/USD 1,1777 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 116,80 +1,32%
DT. POST 40,85 +1,05%
ALLIANZ 200,07 +0,63%
MÜNCH. RÜCK 185,06 +0,00%
FMC 87,71 +0,06%
DT. BÖRSE 99,00 +0,11%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
AXA World Funds Gl RF 162,83%
Polar Capital Fund AF 96,78%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.