Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Britische Korruptionsjäger ermitteln gegen Airbus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Britische Korruptionsjäger ermitteln gegen Airbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 08.08.2016
Anzeige
London

Ärger für den Flugzeugbauer Airbus: Die britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt bei dem europäischen Luftfahrtkonzern wegen Korruptionsvorwürfen. Möglicherweise hat das Unternehmen neue Kunden für seine Verkehrsflugzeuge mit unsauberen Praktiken gewonnen. Wie das Serious Fraud Office mitteilte, geht es um „Betrug, Bestechung und Korruption“. Airbus hatte sich nach eigenen Angaben im April selbst angezeigt. Es soll um Fehler bei Anträgen auf Finanzierungshilfen für seine Kunden gehen. Teilweise wurden solche Geschäfte zwischenzeitlich gestoppt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betrug, Bestechung, Korruption - Europas größter Luftfahrkonzern hat Ärger mit britischen Ermittlern. Details zu dem Verfahren sind noch nicht bekannt. Airbus hatte die Untersuchung allerdings selbst ins Rollen gebracht.

09.08.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 8.08.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

08.08.2016

Im Streit um die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka hat Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel jetzt die letzte juristische Karte gezogen.

08.08.2016
Anzeige