Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Brüssel genehmigt Rettungshilfen für spanische Banken
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Brüssel genehmigt Rettungshilfen für spanische Banken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 21.12.2012
Vor einigen Wochen bereits genehmigte die EU-Kommission die Euro-Rettungsaktion für die großen Institute Spaniens genehmigt, darunter auch die Bankia. Foto: Kiko Huesca
Anzeige
Brüssel

Dabei geht es um die vier Institute Liberbank, Caja3, Banco Mare Nostrum (BMN) und Banco CEISS. Bereits Ende November hatte die EU-Kommission die Euro-Rettungsaktion für die großen Institute Spaniens, darunter Bankia, genehmigt. Spanien musste seine maroden Institute mit Milliarden vor der Pleite retten und bekommt dafür Notkredite aus dem Euro-Rettungsfonds.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Wirtschaft schrumpft nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Schlussquartal, dürfte aber die Schwächephase schon bald überwinden.

21.12.2012

Die Schweizer Großbank UBS kommt trotz ihrer freiwilligen Milliardenbuße im Libor-Skandal nicht zur Ruhe: Strafverfolger in den USA haben jetzt zwei frühere UBS-Händler im Zusammenhang mit Libor-Manipulationen wegen Verschwörung zu Verbrechen angeklagt.

21.12.2012

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) warnt vor allzu positiven Konjunkturerwartungen im kommenden Jahr. „Die Zeiten werden rauer“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“.

21.12.2012
Anzeige