Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bund soll ab 2021 Autobahnen und große Bundesstraßen managen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bund soll ab 2021 Autobahnen und große Bundesstraßen managen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 25.11.2016
Anzeige
Berlin

Die geplante neue Fernstraßengesellschaft des Bundes soll für die Autobahnen und ein Netz großer Bundesstraßen zuständig sein. Konkret sollen das die „autobahnähnlichen Bundesstraßen außerhalb geschlossener Ortslagen mit unmittelbarer Anbindung an Bundesautobahnen“ sein. Das sieht nach dpa-Informationen eine von den beteiligten Bundesministerien abgestimmte Formulierung für die nötige Grundgesetzänderung vor. Die übrigen Bundesstraßen sollen die Länder wie bisher im Bundesauftrag verwalten - es sei denn, sie beantragen dafür doch eine Übernahme durch den Bund.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kann sich sehen lassen: Insgesamt 317 000 Euro haben CDU-Politikerin Julia Klöckner, Koch Tim Raue, Sänger Mark Forster und Sportkommentator Frank Buschmann ...

25.11.2016

Verglichen mit Ländern wie Großbritannien und Österreich kommen Raser in Deutschland relativ glimpflich davon, wenn sie geblitzt werden. Geht es nach dem Willen einiger Innenminister, könnte sich das bald ändern - vor allem für Besserverdiener.

24.11.2016

Schon seit Jahren droht die Bahn, sie schrecke vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung um die Finanzierung von Mehrkosten bei Stuttgart 21 nicht zurück. Jetzt zieht sie vor Gericht. Ob das wirklich das Verhältnis der Bahn zu ihren Partnern nicht belastet?

24.11.2016
Anzeige