Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bund und „Modellstädte“ beraten erneut über saubere Luft
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bund und „Modellstädte“ beraten erneut über saubere Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 09.08.2018
Berlin

Für einen stärkeren Kampf gegen zu viele Diesel-Abgase will die Bundesregierung erneut mit Vertretern von fünf deutschen „Modellstädten“ beraten. Verkehrsminister Andreas Scheuer und Umweltministerin Svenja Schulze kommen am Dienstag nächster Woche mit den Oberbürgermeistern von Bonn, Essen, Herrenberg, Mannheim und Reutlingen zusammen, wie das Umweltressort mitteilte. Dabei sollen die Städte Maßnahmen zur Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs vorstellen. Der Bund hat den fünf Städten bis 2020 130 Millionen Euro angeboten, um Projekte für saubere Luft zu fördern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin hat die Gewerkschaft Verdi eine kritische Bilanz gezogen.

09.08.2018

Die deutsche Wirtschaft beklagt einbrechende Ausfuhren nach Saudi-Arabien. Im ersten Halbjahr seien sie um 5 Prozent auf gut 3 Milliarden Euro geschrumpft, sagte ...

09.08.2018

Die per Tweet verbreiteten Planspiele von Tesla-Chef Elon Musk, sein Unternehmen womöglich von der Börse zu nehmen, könnten Ermittlungen nach sich ziehen.

08.08.2018