Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bundesamt sieht Sicherheitslücken auf eingleisigen Bahnstrecken

Essen Bundesamt sieht Sicherheitslücken auf eingleisigen Bahnstrecken

Das Eisenbahnbundesamt sieht auf eingleisigen Bahnstrecken erhebliche Sicherheitslücken, die zu Kollisionen führen könnten. Die Behörde hat deshalb die Bahngesellschaften angewiesen, bei Bremsmanövern auf den üblichen Einsatz von Streusand zu verzichten.

Essen. Der Sand könne die Signaltechnik stören, so dass belegte Gleisabschnitte irrtümlich als frei gemelden werden, zitierten Zeitungen der „WAZ“-Gruppe das Bundesamt. Der Streusand sollte bislang vor allem auf feuchten Schienen die Reibung erhöhen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.570,00 +0,24%
TecDAX 2.640,50 +0,63%
EUR/USD 1,2204 -0,65%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 222,70 +1,55%
MÜNCH. RÜCK 198,70 +1,43%
DT. TELEKOM 14,22 +1,25%
FMC 81,08 -4,09%
VOLKSWAGEN VZ 169,66 -0,99%
E.ON 8,86 -0,84%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Magna Umbrella Fun AF 76,97%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.