Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bundesbank-Studie: Deutsche weiterhin Land der Barzahler

Frankfurt/Main Bundesbank-Studie: Deutsche weiterhin Land der Barzahler

Deutschlands Verbraucher zahlen trotz aller technischen Neuerungen weiterhin am liebsten bar.

Frankfurt/Main. Deutschlands Verbraucher zahlen trotz aller technischen Neuerungen weiterhin am liebsten bar. „Bargeld bleibt am beliebtesten, aber Kartenzahlungen legen zu“, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele in Frankfurt. 74 Prozent aller Geschäfte an der Ladenkasse werden einer Studie der Bundesbank zufolge mit Scheinen und Münzen bezahlt. Vor allem kleine Beträge unter 5 Euro werden bar beglichen. Im Schnitt haben die Menschen in Deutschland demnach 107 Euro Bargeld im Portemonnaie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.393,50 +0,06%
TecDAX 2.574,25 +0,42%
EUR/USD 1,2347 -0,48%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

HEID. CEMENT 85,30 +2,06%
THYSSENKRUPP 22,91 +1,10%
E.ON 8,22 +0,80%
VOLKSWAGEN VZ 163,32 -1,54%
CONTINENTAL 225,70 -1,40%
BMW ST 86,39 -0,96%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
Polar Capital Fund AF 95,30%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.