Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 16.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs. Aktuell bestehe die Gefahr, dass Marktteilnehmer Risiken unterschätzten und nicht ausreichend berücksichtigten, dass die Vermögenspreise fallen und die Zinsen steigen könnten, sagte die Vizepräsidentin der Notenbank, Claudia Buch, bei der Vorstellung des „Finanzstabilitätsberichts 2016“. Am deutschen Immobilienmarkt sieht die Bundesbank trotz teils kräftig gestiegener Preise jedoch noch keine gefährlichen Übertreibungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Internetriese Google will bis zu 3000 neue Jobs in London schaffen. Das kündigte Google-Chef Sundar Pichai am Dienstag bei einem Besuch in der britischen Hauptstadt an.

17.11.2016

Obwohl Erpressungs-Trojaner zuletzt weitgehend aus den Schlagzeilen verschwunden sind, bleiben sie einem Experten zufolge ein akutes Problem.

16.11.2016

Verkaufsoffene Sonntage locken regelmäßig Tausende in die Innenstädte – doch sie sorgen immer wieder auch für hitzige Diskussionen. Das soll sich jetzt ändern, fordert der Handelsverband Deutschland. Es soll bundesweite Regelungen geben.

16.11.2016
Anzeige