Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität

Frankfurt/Main Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität

Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs.

Frankfurt/Main. Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs. Aktuell bestehe die Gefahr, dass Marktteilnehmer Risiken unterschätzten und nicht ausreichend berücksichtigten, dass die Vermögenspreise fallen und die Zinsen steigen könnten, sagte die Vizepräsidentin der Notenbank, Claudia Buch, bei der Vorstellung des „Finanzstabilitätsberichts 2016“. Am deutschen Immobilienmarkt sieht die Bundesbank trotz teils kräftig gestiegener Preise jedoch noch keine gefährlichen Übertreibungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.035,00 +0,44%
TecDAX 1.729,50 +0,64%
EUR/USD 1,0775 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,57 +6,88%
CONTINENTAL 179,65 +4,52%
VOLKSWAGEN VZ 126,50 +4,08%
RWE ST 11,72 -2,26%
FMC 74,12 -1,04%
FRESENIUS... 68,26 -0,54%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.