Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Bundesrat macht Weg für Absprachen über Milchmengen frei

Berlin Bundesrat macht Weg für Absprachen über Milchmengen frei

Als Krisenreaktion auf drastisch gesunkene Milchpreise sollen sich Bauern und Molkereien befristet über kleinere Mengen absprechen können.

Berlin. Als Krisenreaktion auf drastisch gesunkene Milchpreise sollen sich Bauern und Molkereien befristet über kleinere Mengen absprechen können. Das sieht ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz vor, dem auch der Bundesrat zustimmte. Für ein halbes Jahr sollen Erzeugerorganisationen, Branchenverbände und Genossenschaften freiwillig Absprachen über Milchmengen treffen können, ohne europarechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen. Angesichts zu großer Milchmengen auf den Märkten sind die Preise für die Bauern drastisch gesunken. Sie liegen teils unter 20 Cent pro Liter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.549,50 -0,33%
TecDAX 2.631,50 -1,28%
EUR/USD 1,2335 -0,35%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 221,70 +2,07%
SIEMENS 107,50 +1,57%
RWE ST 21,82 +0,83%
INFINEON 21,40 -2,46%
LUFTHANSA 26,63 -1,26%
THYSSENKRUPP 22,74 -1,04%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.