Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bundestags-Juristen: halten nationales Glyphosat-Verbot für möglich
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bundestags-Juristen: halten nationales Glyphosat-Verbot für möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 14.12.2017
Berlin

Ein nationales Verbot des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat ist nach Einschätzung von Bundestags-Juristen unter strengen Voraussetzungen möglich. Das berichtet die „Rheinische Post“. Sie beruft sich auf ein Gutachten des Europa-Referats des Bundestags im Auftrag der Grünen-Fraktion. Die Frage, ob konkrete Voraussetzungen für ein Verbot existieren, wollten die Gutachter dem Bericht zufolge aber nicht abschließend beantworten. Die EU-Kommission hatte entschieden, Glyphosat in den EU-Ländern für weitere fünf Jahre zuzulassen. Ohne den Beschluss wäre die Lizenz morgen ausgelaufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anleger an der Wall Street haben den Zinsentscheid der US-Notenbank recht verhalten aufgenommen. Der Leitindex Dow Jones rückte am Ende um 0,33 Prozent auf 24 585,43 Punkte vor.

14.12.2017

Die Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende. Die Lufthansa zog ihr Angebot für das österreichische Unternehmen mit seinen 21 Flugzeugen zurück - daraufhin stellte Niki ...

13.12.2017

Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Die Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter bleiben am Boden.

13.12.2017