Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
CSU-Sprecher soll mit Anruf gegen SPD-Bericht interveniert haben

Medien CSU-Sprecher soll mit Anruf gegen SPD-Bericht interveniert haben

Mit einem Anruf in der ZDF-„heute“-Redaktion soll ein CSU-Sprecher versucht haben, einen Fernsehbericht über den bayerischen SPD-Parteitag zu verhindern.

Mainz. Mit einem Anruf in der ZDF-„heute“-Redaktion soll ein CSU-Sprecher versucht haben, einen Fernsehbericht über den bayerischen SPD-Parteitag zu verhindern. Parteisprecher Hans Michael Strepp habe nach übereinstimmenden Schilderungen aus dem Sender deswegen den diensthabenden Redakteur angerufen, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Strepp müsse die Frage beantworten, warum uer direkt in der „heute“-Redaktion angerufen habe, sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey. CSU-Sprecher Strepp bestreitet laut „Süddeutscher Zeitung“ den Versuch der politischen Einflussnahme.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,96%
Structured Solutio AF 167,25%
Polar Capital Fund AF 81,00%
JPMorgan Funds US AF 77,29%
Magna Umbrella Fun AF 76,84%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.