Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Cameron investierte vor Amtsantritt offshore
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Cameron investierte vor Amtsantritt offshore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 08.04.2016
Anzeige
London

Die Panama Papers bringen den britischen Premierminister David Cameron nun doch unter Druck. Er räumte ein, dass er vor seiner Amtszeit Geld in einem Offshore-Trust seines Vaters in Panama angelegt hatte. Gemeinsam mit seiner Ehefrau habe er die Anteile im Januar 2010 mit Gewinn verkauft und dafür in Großbritannien auch Steuern bezahlt. Das sagte Cameron dem Sender ITV. Er habe nichts zu verbergen. Bislang hatte Cameron lediglich gesagt, er besitze keine Beteiligungen im Ausland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem drastischen Rückgang in den vergangenen beiden Jahrzehnten sind die Zulassungszahlen für die DDR-Autos Wartburg und Trabant nun relativ konstant.

08.04.2016

Die Veröffentlichung der sogenannten Panama-Papers zieht weitere Kreise. Der britische Premier David Cameron räumte ein, dass er vor seiner Amtszeit Geld in einem ...

08.04.2016

Patricia Schlesinger wird Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg. Die 54-jährige NDR-Fernsehjournalistin setzte sich in einem fast fünfstündigen Abstimmungsmarathon ...

08.04.2016
Anzeige