Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Chinas Automarkt legt weiter kräftig zu
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Chinas Automarkt legt weiter kräftig zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 11.11.2013
Ein VW Passat mit chinesischen Schriftzeichen auf dem Kofferraum nahe Köln. Die Schrift bedeutet übersetzt: Shanghai Volkswagen Automotive. Foto: Jan-Philipp Strobel
Anzeige
Peking

Die Autoverkäufe in China sind im Oktober nochmals stark gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs der Absatz auf dem weltgrößten Automarkt um 20,3 Prozent, teilte der Branchenverband CAAM mit.

Im Oktober wurden rund 1,92 Millionen Fahrzeuge verkauft. Auf Jahressicht liegen die Verkäufe mit 17,8 Millionen Stück 13,6 Prozent über den ersten zehn Monaten des Jahres 2012.

Volkswagen hatte für die ersten neun Monate 2013 ein Wachstum in China um 18 Prozent auf 2,36 Millionen verkaufte Fahrzeuge vermeldet - das sind fast 15 Prozent des gesamten Autoabsatzes in der Volksrepublik.

Webseite CAAM

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Telefonhersteller Gigaset bleibt auch im dritten Quartal in den roten Zahlen, konnte seine Verluste aber verringern.

11.11.2013

Die deutsche Wirtschaft ist wieder auf Wachstumskurs, doch Brüssel ist mit der europäischen Konjunkturlokomotive nicht zufrieden.

11.11.2013

Der Chemiekonzern BASF hat mit einer teilweisen Verlagerung seiner Produktion ins Ausland gedroht, falls er künftig nicht mehr von der Ökostrom-Umlage befreit wird.

11.11.2013
Anzeige