Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Chinesischer Investor garantiert Unabhängigkeit von Roboterbauer Kuka

Augsburg Chinesischer Investor garantiert Unabhängigkeit von Roboterbauer Kuka

Der chinesischen Investors Midea will auch nach einer Übernahme des Roboterherstellers Kuka dem deutschen Unternehmen längerfristig die Unabhängigkeit garantieren.

Augsburg. Der chinesischen Investors Midea will auch nach einer Übernahme des Roboterherstellers Kuka dem deutschen Unternehmen längerfristig die Unabhängigkeit garantieren. Dies geht aus einer Investorenvereinbarung hervor, die die Kuka AG mit Midea abgeschlossen hat. Wie Kuka mitteilte, verpflichtet sich Midea demnach, die Selbstständigkeit des Kuka-Vorstands zu garantieren und die gewerblichen Schutzrechte des Augsburger Unternehmens nicht anzutasten. Auch die Standorte und die Rechte der Arbeitnehmer sollen für siebeneinhalb Jahre festgeschrieben werden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.178,00 -1,03%
TecDAX 2.268,00 -0,45%
EUR/USD 1,1678 -0,59%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

ALLIANZ 181,89 +1,76%
CONTINENTAL 195,93 +1,11%
BEIERSDORF 92,67 +0,93%
DT. BANK 15,45 -4,71%
BAYER 107,82 -3,07%
VOLKSWAGEN VZ 132,99 -2,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 116,65%
Polar Capital Fund AF 109,57%
Crocodile Capital MF 102,99%
Allianz Global Inv AF 102,11%
NORDINTERNET AF 88,69%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.