Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Credit Suisse kürzt Boni nach Aktionärsprotesten deutlich
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Credit Suisse kürzt Boni nach Aktionärsprotesten deutlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 18.04.2017
Statt rund 78 Millionen Franken (rund 73 Mio Euro) zahlt Credit Suisse nun nur noch 48 Millionen Franken für Boni aus. Quelle: Steffen Schmidt
Anzeige
Zürich

Nach heftigem Widerstand von Aktionären rudert die Schweizer Großbank Credit Suisse bei der geplanten Millionenausschüttung für die Chefetage zurück. Sie kürzte die schon beantragten Boni nachträglich um rund 40 Prozent.

Heute veröffentlichte sie den neuen Vergütungsbericht, der bei der Hauptversammlung am 28. April abgesegnet werden soll. Statt rund 78 Millionen Franken (rund 73 Mio Euro) zahlt die Bank demnach nur noch 48 Millionen Franken für leistungsbezogene Vergütung aus. Die Sensibilität in Entschädigungsfragen sei in diesem Jahr besonders hoch, sagte der Präsident des Verwaltungsrates, Urs Rohner.

Bank-Chef Tidjane Thiam hatte Aktionäre verärgert, als im März herauskam, dass er trotz der tiefroten Zahlen seines Geldhauses fast 12 Millionen Franken bekommen sollte. Da nun auch sein Bonus sinkt, erhält er jetzt insgesamt noch 10,24 Millionen Franken. Die Credit Suisse hatte 2016 auch wegen teurer Rechtsstreitigkeiten in den USA einen Verlust von 2,7 Milliarden Franken eingefahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln zahlen 4,2 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland aktuell den Spitzensteuersatz. Sie sind damit fast für die Hälfte des Einkommensteueraufkommens verantwortlich. 2,7 Millionen Deutsche zahlen dagegen gar keine Steuern.

18.04.2017

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach dem langen Osterwochenende zugegriffen. Der Dax rückte im frühen Handel um 0,41 Prozent auf 12 158 Punkte vor.

18.04.2017

Jobsharing ist zwar auf Personalkongressen ein beliebtes Thema - kommt in der Arbeitswelt aber so gut wie nicht vor.

18.04.2017
Anzeige