Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.01.2016 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.01.2016 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 21.01.2016
Anzeige
Frankfurt

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.01.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte Dividende Kurs Veränderung

Adidas 1,50 89,55 (- 2,53)

Allianz 6,85 144,55 (- 0,05)

BASF 2,80 60,32 (+ 0,20)

Bayer 2,25 103,05 (+ 2,60)

Beiersdorf 0,70 78,77 (+ 0,20)

BMW 2,90 77,67 (+ 0,90)

Commerzbank -,-- 7,54 (+ 0,06)

Continental 3,25 192,20 (+ 2,95)

Daimler 2,45 64,69 (+ 0,88)

Deutsche Bank 0,75 16,50 (- 1,22)

Deutsche Börse 2,10 73,13 (- 0,01)

Deutsche Post 0,85 22,44 (+ 0,06)

Deutsche Telekom 0,50 15,17 (+ 0,28)

E.ON AG 0,50 8,40 (+ 0,04)

Fresenius Med. Care 0,78 72,95 (+ 1,32)

Fresenius Se 0,44 58,19 (+ 0,87)

Heidelberger Zement 0,75 63,59 (+ 0,41)

Henkel 1,31 89,22 (+ 0,27)

Infineon Techno 0,20+ 11,76 (+ 0,03)

K+S AG Na 0,90 19,46 (- 0,33)

Linde 3,15 120,10 (+ 1,00)

Lufthansa -,-- 13,53 (+ 0,26)

MERCK 1,00 80,22 (+ 1,30)

Münch. Rückvers. 7,75 169,05 (- 0,25)

RWE 1,00 11,12 (+ 0,01)

SAP 1,10 71,10 (+ 0,14)

Siemens 3,50+ 80,70 (+ 0,40)

ThyssenKrupp 0,15+ 14,62 (- 0,04)

Vonovia Se 0,74 25,28 (+ 0,29)

VW 4,86 107,05 (+ 2,45)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss
Stand Veränderung

DAX 9.447,23 (+ 55,59)

MDAX 18.346,75 (+ 23,76)

TECDAX 1.600,39 (+ 3,63)

CDAX 861,52 (+ 4,18)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 21.01.2016 13:05 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um den angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp entbrennt offenbar ein Bieter-Krieg. Foxconn scheint an einem Kauf des Konzerns interessiert zu sein, doch in Japan will man das wohl verhindern.

22.01.2016

Am Ölmarkt kennen die Preise weiter nur eine Richtung: Abwärts. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Was die Verbraucher freut, hat auch seine Schattenseiten: In der Ölbranche drückt der Preisrutsch die Gewinne. Unternehmen reagieren mit Stellenabbau.

22.01.2016

Der VW-Konzern hat einen Medienbericht klatr dementiert, wonach der verschärfte Sparkurs des Autobauers mehr als 10 000 Arbeitsplätze gefährde. „Wir weisen diese Meldung strikt zurück.

21.01.2016
Anzeige