Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.12.2017 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.12.2017 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 28.12.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,00

169,70

(- 0,25)

Allianz

7,60

194,20

(+ 0,10)

BASF

3,00

93,52

(- 0,07)

Bayer

2,70

105,55

( 0,00)

Beiersdorf

0,70

98,22

(- 0,42)

BMW

3,50

87,06

(- 0,20)

Commerzbank

-,--

12,55

(+ 0,00)

Continental

4,25

228,10

(+ 0,90)

Daimler

3,25

71,17

(- 0,07)

Deutsche Bank

0,19

16,04

(- 0,03)

Deutsche Börse

2,35

96,86

(+ 0,09)

Deutsche Post

1,05

40,42

(- 0,18)

Deutsche Telekom

0,60

14,97

(- 0,02)

E.ON AG

0,30+

9,11

(- 0,04)

Fresenius Med. Care

0,96

88,73

(+ 0,34)

Fresenius Se

0,62

65,45

(+ 0,16)

Heidelberger Zement

1,60

91,44

(+ 1,65)

Henkel

1,62

110,60

(+ 0,20)

Infineon Techno

0,25+

23,10

(- 0,10)

Linde

-,--

195,55

(- 0,60)

Lufthansa

0,50

31,08

(+ 0,01)

MERCK

1,20

90,76

(- 0,07)

Münch. Rückvers.

8,60

182,90

(- 0,05)

Prosiebensat1 N

1,90

28,78

(+ 0,04)

RWE

-,--

16,92

(- 0,08)

SAP

1,25

94,48

(- 0,50)

Siemens

3,70+

117,60

(- 0,40)

ThyssenKrupp

0,15+

24,05

(+ 0,00)

Vonovia Se

1,12

41,20

(- 0,14)

VW

2,06

167,65

( 0,00)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

13.054,13

(- 15,89)

MDAX

26.206,57

(- 91,74)

TECDAX

2.527,21

(- 10,57)

CDAX

1.219,09

(- 1,73)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 28.12.2017 13:05 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat fünf Angeschuldigte wegen mutmaßlicher Verstrickung in ein mögliches System scheinselbstständiger Ryanair-Piloten angeklagt.

28.12.2017

Die Wirtschaft klagt über zu wenig Facharbeiter und Nachwuchs. DIHK-Präsident Schweitzer fordert deshalb ein Zuwanderungsgesetz. Immerhin arbeitet bereits ein Großteil der Beschäftigten aus Asylländern als Fachkraft.

28.12.2017

Im Streit um möglicherweise überhöhte Ticketpreise hat das Bundeskartellamt der Lufthansa einen Dämpfer verpasst.

28.12.2017
Anzeige