Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 4.01.2018 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 4.01.2018 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 04.01.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 4.01.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,00

170,30

(+ 2,25)

Allianz

7,60

195,36

(+ 2,36)

BASF

3,00

92,94

(+ 1,36)

Bayer

2,70

103,88

(+ 1,08)

Beiersdorf

0,70

97,24

(+ 0,56)

BMW

3,50

87,80

(+ 0,94)

Commerzbank

-,--

12,80

(+ 0,18)

Continental

4,25

230,30

(+ 0,50)

Daimler

3,25

72,08

(+ 0,89)

Deutsche Bank

0,19

16,13

(+ 0,22)

Deutsche Börse

2,35

98,50

(+ 1,80)

Deutsche Post

1,05

40,15

(+ 0,27)

Deutsche Telekom

0,60

14,80

(+ 0,01)

E.ON AG

0,30+

9,08

(- 0,00)

Fresenius Med. Care

0,96

88,00

(+ 0,44)

Fresenius Se

0,62

64,54

(+ 0,70)

Heidelberger Zement

1,60

92,52

(+ 1,44)

Henkel

1,62

110,45

(+ 0,55)

Infineon Techno

0,25+

23,93

(+ 0,09)

Linde

-,--

198,05

(+ 1,80)

Lufthansa

0,50

31,02

(+ 0,12)

MERCK

1,20

90,70

(- 0,16)

Münch. Rückvers.

8,60

184,65

(+ 3,15)

Prosiebensat1 N

1,90

29,37

(+ 0,25)

RWE

-,--

17,36

(- 0,10)

SAP

1,25

94,64

(+ 0,57)

Siemens

3,70+

119,16

(+ 2,68)

ThyssenKrupp

0,15+

25,21

(+ 0,11)

Vonovia Se

1,12

41,57

(- 0,26)

VW

2,06

172,72

(+ 1,28)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

13.110,41

(+ 132,20)

MDAX

26.644,25

(+ 251,35)

TECDAX

2.606,13

(+ 9,22)

CDAX

1.228,84

(+ 11,42)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 4.01.2018 13:05 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die globale Erwärmung macht keineswegs nur Wissenschaftlern, Regierungen und Umweltschützern Sorgen. Auch Versicherungen sind von dem Thema betroffen. Zu den Hauptleidtragenden gehören vor allem die Menschen in Entwicklungsländern.

04.01.2018

Die Zulieferer Bosch und Continental steigen beim Kartendienst Here der deutschen Autobauer ein. Die Firmen erwerben einen Anteil von je fünf Prozent von den Haupt-Eigentümern Audi, BMW und Daimler.

04.01.2018

Zwölf Jahre lang sind immer mehr Menschen vom Berliner Flughafen Tegel geflogen - die Air-Berlin-Pleite hat nun das Wachstum gestoppt.

04.01.2018