Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 7.06.2017 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 7.06.2017 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 07.06.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 7.06.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,00

169,50

(+ 0,75)

Allianz

7,60

171,80

(+ 0,70)

BASF

3,00

84,55

(+ 0,16)

Bayer

2,70

117,90

(- 1,00)

Beiersdorf

0,70

96,59

(+ 0,53)

BMW

3,50

85,23

(+ 0,40)

Commerzbank

-,--

9,48

(+ 0,06)

Continental

4,25

200,85

(+ 1,40)

Daimler

3,25

65,77

(+ 0,24)

Deutsche Bank

0,19

15,50

(+ 0,17)

Deutsche Börse

2,35

93,08

(- 0,05)

Deutsche Post

1,05

32,40

(+ 0,05)

Deutsche Telekom

0,60+

17,27

(+ 0,04)

E.ON AG

0,21

8,44

(+ 0,39)

Fresenius Med. Care

0,96

85,67

(- 0,32)

Fresenius Se

0,62

76,56

(+ 0,38)

Heidelberger Zement

1,60

82,06

(- 0,22)

Henkel

1,62

126,50

(+ 0,10)

Infineon Techno

0,22

20,21

(+ 0,09)

Linde

3,70

175,50

(+ 1,65)

Lufthansa

0,50

17,92

(- 0,08)

MERCK

1,20

107,20

(- 0,10)

Münch. Rückvers.

8,60

175,35

(+ 0,85)

Prosiebensat1 N

1,90

37,86

(- 0,02)

RWE

-,--

19,40

(+ 0,88)

SAP

1,25

95,64

(- 0,01)

Siemens

3,60

127,60

(+ 0,10)

ThyssenKrupp

0,15

23,04

(+ 0,01)

Vonovia Se

1,12+

36,48

(+ 0,30)

VW

2,06

134,15

(- 0,80)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

12.722,99

(+ 32,87)

MDAX

25.388,29

(- 60,28)

TECDAX

2.308,20

(- 1,68)

CDAX

1.170,62

(+ 2,52)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 7.06.2017 13:05 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft im Rest der Welt Rettungsversuche für angeschlagene Airline - Air Berlin erwägt Bündnis mit Lufthansa

Die hoch verschuldete Airline braucht dringend einen Partner, um sich über Wasser zu halten. Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann fasst nun eine erweiterte Partnerschaft mit Deutschlands größter Fluggesellschaft ins Auge. Doch noch sind nicht alle Fragen geklärt.

07.06.2017

875 Millionen Euro – diese Summe ist dem Fiskus im letzten Jahr durch Schwarzarbeit entgangen. Das sind rund 20 Millionen Euro mehr als 2015.

07.06.2017

Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann fasst für die Rettung der hoch verschuldeten und von Verspätungen geplagten Airline eine erweiterte Partnerschaft mit der Lufthansa ins Auge.

07.06.2017
Anzeige