Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.01.2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.01.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 21.01.2016
Anzeige
Frankfurt

An der Frankfurter Wertpapierbörse

wurden im Späthandel am 21.01.2016 um 20:30 Uhr folgende

Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX

festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte Dividende Kurs Veränderung

Adidas 1,50 90,66 (- 0,70)

Allianz 6,85 145,60 (+ 1,05)

BASF 2,80 61,71 (+ 1,43)

Bayer 2,25 103,31 (+ 3,06)

Beiersdorf 0,70 78,61 (- 0,14)

BMW 2,90 78,78 (+ 2,20)

Commerzbank -,-- 7,62 (+ 0,08)

Continental 3,25 194,41 (+ 6,51)

Daimler 2,45 65,82 (+ 2,00)

Deutsche Bank 0,75 17,14 (- 0,71)

Deutsche Börse 2,10 74,27 (+ 1,71)

Deutsche Post 0,85 22,84 (+ 0,58)

Deutsche Telekom 0,50 15,38 (+ 0,53)

E.ON AG 0,50 8,73 (+ 0,38)

Fresenius Med. Care 0,78 74,28 (+ 2,82)

Fresenius Se 0,44 59,24 (+ 2,50)

Heidelberger Zement 0,75 64,65 (+ 1,85)

Henkel 1,31 91,11 (+ 2,54)

Infineon Techno 0,20+ 11,96 (+ 0,26)

K+S AG Na 0,90 20,00 (+ 0,06)

Linde 3,15 123,04 (+ 4,31)

Lufthansa -,-- 13,95 (+ 0,70)

MERCK 1,00 81,07 (+ 3,07)

Münch. Rückvers. 7,75 171,66 (+ 3,10)

RWE 1,00 11,76 (+ 0,63)

SAP 1,10 71,92 (+ 1,30)

Siemens 3,50+ 82,00 (+ 1,30)

ThyssenKrupp 0,15+ 15,19 (+ 0,49)

Vonovia Se 0,74 26,00 (+ 0,93)

VW 4,86 111,30 (+ 5,90)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss
Stand Veränderung

L-DAX 9.603,30 (+ 224,29)

L-MDAX 18.645,68 (+ 402,67)

L-TECDAX 1.630,22 (+ 45,63)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise

Stand: 21.01.2016 20:30 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Bank stürzt noch tiefer in die roten Zahlen als in der Finanzkrise. Anleger reagieren entsetzt. Mit einem Radikalumbau will der neue Chef Cryan das Institut wieder auf Erfolgskurs bringen.

22.01.2016

Moskaus Zentralbankchefin bleibt bislang cool - trotz des Kurssturzes beim Rubel. Doch jetzt sagt Elvira Nabiullina ihre Reise zum Weltwirtschaftsforum ab.

22.01.2016

Der deutsche Aktienmarkt ist auf Erholungskurs gegangen. Der Dax stieg am Ende um 1,94 Prozent auf 9574 Punkte.

21.01.2016
Anzeige