Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.11.2016 um 17:56 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.11.2016 um 17:56 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 16.11.2016
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.11.2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

1,60

137,45

(- 1,30)

Allianz

7,30

152,05

(- 0,75)

BASF

2,90

81,06

(- 0,51)

Bayer

2,50

90,81

(- 3,97)

Beiersdorf

0,70

77,04

(- 0,71)

BMW

3,20

80,74

(- 0,79)

Commerzbank

0,20

7,17

(- 0,11)

Continental

3,75

168,95

(+ 1,05)

Daimler

3,25

64,80

(- 0,35)

Deutsche Bank

-,--

15,06

(- 0,24)

Deutsche Post

0,85

29,02

(+ 0,11)

Deutsche Telekom

0,55

14,40

(+ 0,02)

Dt Boerse Z Umt

-,--

76,60

(+ 0,17)

E.ON AG

0,50

6,28

(- 0,11)

Fresenius Med. Care

0,80

72,52

(+ 0,90)

Fresenius Se

0,55

67,15

(- 0,15)

Heidelberger Zement

1,30

84,58

(- 3,48)

Henkel

1,47

109,25

(+ 0,65)

Infineon Techno

0,20

15,94

(+ 0,14)

Linde

3,45

150,40

(- 0,80)

Lufthansa

0,15

12,64

(- 0,55)

MERCK

1,05

94,24

(+ 1,20)

Münch. Rückvers.

8,25

173,65

(- 1,50)

Prosiebensat1 N

1,80

33,40

(+ 0,13)

RWE

-,--

12,23

(+ 0,02)

SAP

1,15

76,76

(+ 0,79)

Siemens

3,50

107,95

(- 0,60)

ThyssenKrupp

0,15

21,55

(- 0,13)

Vonovia Se

0,94

30,44

(- 0,08)

VW

0,17

118,05

(- 0,45)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

10.663,87

(- 71,27)

MDAX

20.463,43

(- 127,36)

TECDAX

1.717,22

(+ 18,23)

CDAX

971,64

(- 5,22)

Quelle: Reuters/oraise Stand: 16.11.2016 17:56 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Italiens Premier Matteo Renzi hat kräftig Druck gemacht: Bei seinen Haushaltsplänen für das kommende Jahr müsse es mehr Spielraum geben. Die EU-Kommission bleibt vorerst aber hart. Deutschland bekommt ebenfalls mahnende Worte.

17.11.2016

Das hoch verschuldete Italien könnte nach Ansicht der EU-Kommission verbindliche europäische Ziele zur Neuverschuldung verfehlen. Sorgen bereiten Brüssel aber auch noch fünf andere Staaten.

16.11.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will das Image des Bundeskriminalamtes mit einer ungewöhnlichen Idee verbessern.

16.11.2016
Anzeige