Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 6.10.2016 um 17:55 Uhr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 6.10.2016 um 17:55 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 11.10.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 6.10.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas

1,60

153,80

(- 2,05)

Allianz

7,30

135,60

(+ 1,05)

BASF

2,90

78,24

(+ 0,80)

Bayer

2,50

90,00

(+ 0,06)

Beiersdorf

0,70

82,00

(- 0,54)

BMW

3,20

78,30

(+ 0,12)

Commerzbank

0,20

5,72

(- 0,09)

Continental

3,75

185,25

(- 0,55)

Daimler

3,25

64,35

(- 0,33)

Deutsche Bank

-,--

12,04

(- 0,04)

Deutsche Post

0,85

27,50

(- 0,16)

Deutsche Telekom

0,55

14,46

(- 0,30)

Dt Boerse Z Umt

-,--

72,75

(+ 0,50)

E.ON AG

0,50

6,08

(- 0,06)

Fresenius Med. Care

0,80

75,37

(- 0,72)

Fresenius Se

0,55

70,31

(- 0,02)

Heidelberger Zement

1,30

84,80

(+ 0,80)

Henkel

1,47

119,85

(- 0,15)

Infineon Techno

0,20

16,19

(+ 0,26)

Linde

3,45

152,25

(- 0,30)

Lufthansa

0,15

9,50

(- 0,14)

MERCK

1,05

96,39

(+ 0,34)

Münch. Rückvers.

8,25

165,10

(- 0,75)

Prosiebensat1 N

1,80

37,92

(- 0,34)

RWE

-,--

14,46

(- 0,25)

SAP

1,15

81,09

(- 0,19)

Siemens

3,50

105,65

(+ 0,20)

ThyssenKrupp

0,15

21,43

(- 0,16)

Vonovia Se

0,94

31,60

(- 0,66)

VW

0,17

120,00

(- 0,25)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

10.568,80

(- 16,98)

MDAX

21.559,08

(- 11,09)

TECDAX

1.808,52

(- 1,43)

CDAX

975,30

(- 1,36)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise; Stand: 6.10.2016 17:55 Uhr

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der IWF lässt nicht locker: Deutschland gehöre zu den Ländern, die Spielraum für mehr Investitionen hätten und diesen nutzen sollten. Die geplanten Steuersenkungen allein reichten nicht. Die Turbulenzen um die Deutsche Bank sorgen auch in Washington für viel Gesprächsstoff.

07.10.2016

Rauch kommt aus einem Galaxy Note 7, ein Flugzeug wird in den USA geräumt - spitzt sich das Problem von Samsung mit dem zurückgerufenen Modell jetzt noch zu? Denn nach noch unbestätigten Angaben des Besitzers war es bereits ein Austauschgerät.

07.10.2016

BDI-Chef Grillo warnt vor einer Tendenz der Abschottung in führenden Wirtschaftsnationen - auch in Deutschland. Das sei schlecht für den Export. Daher seien Freihandel und Investitionen eher angesagt.

07.10.2016
Anzeige