Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DIHK-Konjunkturumfrage: Dämpfer, aber keine Trendumkehr

Berlin DIHK-Konjunkturumfrage: Dämpfer, aber keine Trendumkehr

Der Anstieg der deutschen Wirtschaftsleistung wird sich nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in den nächsten Monaten deutlich verlangsamen.

Berlin. Der Anstieg der deutschen Wirtschaftsleistung wird sich nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in den nächsten Monaten deutlich verlangsamen. „Die Wirtschaft dürfte ... weiterhin wachsen, das Tempo im Vergleich zu den ersten Monaten des Jahres allerdings merklich zurückgehen“, heißt es in einer DIHK-Umfrage. Danach schätzen die 24 000 befragten Firmen die aktuelle Lage nach dem Rekordhoch zu Jahresbeginn merklich schlechter ein. Für 2016 rechnet der DIHK mit einem Konjunkturplus von 1,5 Prozent nach 1,7 Prozent im vergangenen Jahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.851,00 +0,40%
TecDAX 1.902,00 +0,86%
EUR/USD 1,0578 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,31 +2,91%
DT. BANK 18,44 +1,94%
HEID. CEMENT 87,25 +1,51%
VOLKSWAGEN VZ 140,16 -1,31%
THYSSENKRUPP 23,66 -0,98%
FRESENIUS... 75,45 -0,72%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
BlackRock Global F AF 111,34%
First State Invest AF 107,36%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.