Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt DIW: Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt DIW: Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 25.09.2013
Anzeige
Berlin

Die Wirtschaftsdynamik in Deutschland flaut nach Einschätzung des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung deutlich ab. Im dritten Quartal werde die Wirtschaftsleistung um 0,8 Prozent über dem Vorjahresquartal liegen, steht im DIW-Konjunkturbarometer. Im Vergleich zum zweiten Quartal entspreche dies nur einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 0,2 Prozent. Im August hatten die Experten noch ein Plus von 0,4 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal war die deutsche Wirtschaft zum Vorquartal um 0,7 Prozent gewachsen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unterhändler von Europaparlament und EU-Staaten haben sich in den letzten umstrittenen Punkte der EU-Agrarreform geeinigt. Das teilten die EU-Kommission und der Rat am Dienstagabend in Brüssel mit.

25.09.2013

Der Leipziger Hauptbahnhof ist komplett gesperrt worden. Bis Sonntagmorgen um 8.00 Uhr fahren keine Züge mehr.

25.09.2013

Die in Russland festgenommenen Greenpeace-Aktivisten sind stundenlang verhört und in verschiedene Untersuchungsgefängnisse gebracht worden. Greenpeace wirft den Behörden illegales Vorgehen vor.

25.09.2013
Anzeige