Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Dämpfer für Gabriel - Rüstungsexporte auf Rekordniveau
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Dämpfer für Gabriel - Rüstungsexporte auf Rekordniveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 19.02.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung hat 2015 so viele Rüstungsexporte wie noch nie genehmigt - obwohl Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Waffengeschäfte einschränken wollte. Der Gesamtwert der erteilten Ausfuhrgenehmigungen ist auf 12,5 Milliarden Euro gestiegen. Der bisherige Höchststand aus dem Jahr 2011 von 10,8 Milliarden Euro wird deutlich übertroffen - damals regierte Schwarz-Gelb. Gabriel selbst hatte öffentlich nur die Summe der Einzelausfuhrgenehmigungen von 7,56 Milliarden Euro bekanntgegeben. Dazu kommen Geschäfte durch Rüstungskooperationen mit EU- und Nato-Partnern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wandel durch Handel: Im Sanktionsstreit mit Russland setzen sich deutsche Unternehmen für eine Aufhebung der Zwangsmaßnahmen ein. Die EU solle die ausgestreckte Hand Moskaus ergreifen. Moskau zeigt sich demonstrativ gesprächsbereit - sieht aber den Westen am Zug.

21.02.2016

Der Dax hat seiner jüngsten Erholungsrally Tribut gezollt und mit Verlusten geschlossen.

19.02.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.02.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

19.02.2016
Anzeige