Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Euro-Stärke schickt Dax auf Dreizehnmonatstief
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Euro-Stärke schickt Dax auf Dreizehnmonatstief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 28.03.2018
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. Quelle: Christoph Schmidt
Frankfurt/Main

Die wachsende Eurostärke hat dem Dax heute zugesetzt. Nach einem weitgehend freundlichen Verlauf drehte der deutsche Leitindex am Nachmittag in die Verlustzone und rutschte auf den tiefsten Stand seit Februar 2017.

Mit einem Abschlag von 0,83 Prozent auf 11.787,26 Punkte ging das deutsche Börsenbarometer aus dem Tag.

Der MDax der mittelgroßen Werte verlor zum Wochenauftakt 0,27 Prozent auf 25.134,71 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 1,68 Prozent auf 2512,41 Punkte ein. Europaweit sah es nicht anders aus. Der Eurokurs stieg am Abend auf 1,2444 Dollar. Eine starke Gemeinschaftswährung kann es deutschen Unternehmen schwerer machen, ihre Waren außerhalb des Euroraums abzusetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der insolvente Erotikhändler Beate Uhse hat eine Finanzspritze für den Weiterbetrieb erhalten.

26.03.2018

Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines ist für 1,7 Milliarden Euro verkauft worden.

26.03.2018

Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs.

26.03.2018