Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Dax kaum zu bremsen - Neues Jahreshoch

Frankfurt/Main Dax kaum zu bremsen - Neues Jahreshoch

Der Dax hat einen Rekord nach dem nächsten hinter sich gelassen. Nachdem der Leitindex zunächst die Marke von 10 500 Punkten überwunden hatte, gelang ihm im späten ...

Frankfurt/Main. Der Dax hat einen Rekord nach dem nächsten hinter sich gelassen. Nachdem der Leitindex zunächst die Marke von 10 500 Punkten überwunden hatte, gelang ihm im späten Handel auch relativ problemlos der Sprung bis knapp über 10 700 Punkte. Das Tageshoch bei 10 701,33 Zählern war zugleich der höchste Stand des Jahres. Zum Handelsende legte der Dax um 2,50 Prozent auf 10 692,90 Punkte zu. Die Euro kostete zuletzt 1,1109 US-Dollar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.710,50 -0,65%
TecDAX 2.267,25 -0,79%
EUR/USD 1,1174 +0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 112,30 +0,78%
LUFTHANSA 18,48 +0,39%
THYSSENKRUPP 25,25 +0,21%
Henkel VZ 124,87 -1,45%
E.ON 8,89 -1,31%
BMW ST 83,01 -1,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.