Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Deutsche Ausfuhren im Mai gestiegen

Wiesbaden Deutsche Ausfuhren im Mai gestiegen

Die Nachfrage aus Ländern der Europäischen Union hält den deutschen Exportmotor am Laufen.

Wiesbaden. Die Nachfrage aus Ländern der Europäischen Union hält den deutschen Exportmotor am Laufen. Im Mai exportierten die Unternehmen insgesamt Waren im Wert von 97,2 Milliarden Euro und damit 1,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die Importe sanken dagegen um 0,1 Prozent auf 76,2 Milliarden Euro. In die Staaten der EU stiegen die Ausfuhren um 2,1 Prozent. Auch die Nachfrage aus Ländern außerhalb der EU zog an. Zuletzt hatten deutsche Exportunternehmen die Abkühlung der Weltwirtschaft zu spüren bekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.241,00 -0,04%
TecDAX 2.658,00 +0,24%
EUR/USD 1,2190 -0,54%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 245,80 +1,78%
FMC 89,62 +1,24%
MÜNCH. RÜCK 191,50 +1,11%
MERCK 91,32 -1,15%
LUFTHANSA 29,15 -0,51%
E.ON 8,97 -0,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 293,96%
Commodity Capital AF 259,23%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,09%
BlackRock Global F AF 108,47%
BlackRock Global F AF 104,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.