Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Deutsche-Bank-Chefs strikt gegen Aufspaltung großer Banken

Finanzen Deutsche-Bank-Chefs strikt gegen Aufspaltung großer Banken

Die Spitze der Deutschen Bank hat sich strikt gegen eine Trennung des risikoreichen Investmentbankings vom klassischen Kundengeschäft gewandt.

Voriger Artikel
Hochtief vor radikalem Führungswechsel
Nächster Artikel
Raab gewinnt wieder - Jackpot bei 3,5 Millionen

Anshu Jain auf dem Führungstreffen Wirtschaft 2012 der Süddeutschen Zeitung im Hotel Adlon in Berlin.

Quelle: Sebastian Kahnert

Berlin. Die Spitze der Deutschen Bank hat sich strikt gegen eine Trennung des risikoreichen Investmentbankings vom klassischen Kundengeschäft gewandt.

„Wenn man das Privatkunden- vom Geschäftskundengeschäft trennt, gibt man den Markt frei für die Amerikaner“, sagte Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain am Samstag bei einem Auftritt mit seinem Co-Vorsitzenden Jürgen Fitschen in Berlin. Die großen Geschäfte würden in diesem Fall von den Amerikanern gemacht. Das könne nicht im Interesse Europas sein.

An dem Führungstreffen Wirtschaft der „Süddeutschen Zeitung“ nahm auch der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (SPD) teil, der sich ebenfalls für das Trennbanken-System starkmacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.216,50 +0,25%
TecDAX 2.653,75 +0,29%
EUR/USD 1,2191 +0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 24,36 +1,16%
LUFTHANSA 29,28 +0,45%
SAP 91,22 +0,41%
HEID. CEMENT 91,90 -0,73%
VOLKSWAGEN VZ 182,12 -0,37%
E.ON 8,95 -0,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 288,75%
Commodity Capital AF 231,10%
AXA World Funds Gl RF 158,93%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,14%
BlackRock Global F AF 103,57%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.