Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche-Bank-Chefs strikt gegen Aufspaltung großer Banken
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche-Bank-Chefs strikt gegen Aufspaltung großer Banken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 19.11.2012
Anshu Jain auf dem Führungstreffen Wirtschaft 2012 der Süddeutschen Zeitung im Hotel Adlon in Berlin. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Berlin

Die Spitze der Deutschen Bank hat sich strikt gegen eine Trennung des risikoreichen Investmentbankings vom klassischen Kundengeschäft gewandt.

„Wenn man das Privatkunden- vom Geschäftskundengeschäft trennt, gibt man den Markt frei für die Amerikaner“, sagte Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain am Samstag bei einem Auftritt mit seinem Co-Vorsitzenden Jürgen Fitschen in Berlin. Die großen Geschäfte würden in diesem Fall von den Amerikanern gemacht. Das könne nicht im Interesse Europas sein.

An dem Führungstreffen Wirtschaft der „Süddeutschen Zeitung“ nahm auch der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (SPD) teil, der sich ebenfalls für das Trennbanken-System starkmacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Druck des spanischen Großaktionärs ACS steht der Essener Baukonzern Hochtief überraschend vor einem radikalen Führungswechsel.

19.11.2012

Die neuen 450-Euro-Jobs werden voraussichtlich nicht die von der schwarz-gelben Bundesregierung erhofften Jobanreize schaffen.

19.11.2012

Der Arbeitsmarkt ist robust wie selten, gleichzeitig schwächelt die Konjunktur: Deshalb wird es nach Einschätzung der Förderbank KfW 2012 erneut weniger Unternehmensgründungen in Deutschland geben.

19.11.2012
Anzeige