Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank denkt über Teilverkauf der Fondstochter nach
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank denkt über Teilverkauf der Fondstochter nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 25.01.2017
Einige Investoren bemängeln die dünne Kapitaldecke der Deutschen Bank. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Deutsche Bank denkt laut einem Medienbericht über einen Teilbörsengang ihrer Fondstochter nach. Vorbereitungen für diese Option liefen auf Hochtouren, berichtete das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Finanzkreise.

„Ein Börsengang der Deutschen Asset Management gilt im Haus als gesetzt“, zitierte die Zeitung einen der Fondsexperten des Hauses. Ein anderer Mitarbeiter der Fondstocher habe von „konkreten Vorbereitungen“ erzählt. Die Deutsche Bank kommentierte den Bericht nicht.

Eine endgültige Entscheidung ist laut dem Bericht aber noch nicht gefallen. Der Aufsichtsrat habe sich mit dem Thema noch nicht befasst. Andere Optionen seien weiterhin möglich.

Bereits im Herbst hatte es Gerüchte über einen Teilverkauf der Fondssparte gegeben. Einige Investoren bemängeln die vergleichsweise dünne Kapitaldecke der Deutschen Bank. Ein möglicher Teilverkauf würde den Puffer gegen Krisen stärken. Deutschlands größtes Geldhaus feilt derzeit an den Details ihrer Strategie 2020, um ihr Geschäftsmodell zu optimieren und einen Weg aus der Krise zu finden.

Deutsche-Bank-Chef John Cryan hatte indes noch im September in einem Brief an die Mitarbeiter versichert, die Deutsche Asset Management bleibe ein essenzieller Bestandteil des Geschäftsmodells.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fernbus-Branche boomt, Reisen in den großen Fahrzeugen sind im Trend. Wie schaut es eigentlich an den Bahnhöfen aus? Diese Frage haben sich ADAC-Tester gestellt - ihre Antwort dürfte die Branche nicht erfreuen.

25.01.2017

Seit eineinhalb Jahren gilt das Tarifeinheitsgesetz. Arbeitsministerin Nahles verspricht sich davon weniger Streit unter Gewerkschaften. Diese fürchten dagegen um ihre Existenz. Nun hat Karlsruhe den Konflikt zu klären - eine komplizierte Angelegenheit.

25.01.2017

Der Autoclub ADAC stellt Deutschlands Fernbus-Bahnhöfen ein überwiegend schlechtes Zeugnis aus.

25.01.2017
Anzeige