Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank im Visier von US-Ermittlern wegen Iran-Geschäften
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank im Visier von US-Ermittlern wegen Iran-Geschäften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 02.11.2012
Anzeige
Frankfurt

Wegen möglicher Verstöße gegen Iran-Sanktionen ermitteln US-Behörden gegen die Deutsche Bank. Das Institut räumte in seinem Quartalsbericht ein, von der Aufsicht entsprechende Anfragen erhalten zu haben. Dabei geht es um Zahlungsabwicklungen in US-Dollar für Länder, die einem US-Embargo unterlagen. Bislang hatte die Bank sich nicht zu den Ermittlungen äußern wollen. Beim Iran besteht die Sorge, dass das Atom- und Raketenprogramm durch die transferierten Gelder finanziert wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mobilfunkanbieter o2 hat am Dienstag einen gelungenen Börsenstart hingelegt. Nach dem milliardenschweren Börsengang notierte das Papier von Telefónica Germany am Nachmittag ...

02.11.2012

Schuldenkrise und hohe Arbeitslosigkeit belasten den Konsum in Europa. Der Preiskampf bei Unterhaltungselektronik und die sinkende Kauflaune in Europa machen auch dem Handelsriesen ...

02.11.2012

Verbraucherschützer warnen vor Abzocke mit der Telefon-Vorwahl 010040. Der Anbieter der Billig-Vorwahl habe den Preis von unter zwei Cent auf 1,99 Euro pro Minute erhöht, ...

02.11.2012
Anzeige