Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank muss womöglich weniger Kapital zurücklegen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Bank muss womöglich weniger Kapital zurücklegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 12.11.2013
Glück für die Deutsche Bank: Sie muss vielleicht wegen ihrer Größe und Bedeutung für die Weltwirtschaft einen geringeren Kapitalaufschlag bereithalten als befürchtet. Foto: Lukas Barth/Archiv
Basel

Gute Nachricht für die Deutsche Bank: Sie muss vielleicht wegen ihrer Größe und Bedeutung für die Weltwirtschaft einen geringeren Kapitalaufschlag bereithalten als zuletzt befürchtet.

Der aktuellen Aufstellung des internationale Finanzstabilitätsrats (Financial Stability Board/FSB) zufolge beträgt der Aufschlag für die Systemrelevanz nur noch 2,0 Prozentpunkte anstatt wie zuletzt in Aussicht gestellt 2,5 Prozentpunkte. Dies geht aus einer am Montag vom Finanzstabilitätsrat veröffentlichten Tabelle hervor.

Derzeit sind nur noch die HSBC und JPMorgan in der sogenannten Kategorie 4 eingestuft, die künftig 2,5 Prozentpunkte mehr an Kapital bereithalten müssen als andere Banken. Die Deutsche Bank war vor einem Jahr vom FSB ebenfalls noch in diese Kategorie einsortiert worden. Jetzt fiel sie wie die Citigroup in die dritte Gruppe zurück. Dort befinden sich weiter die britische Großbank Barclays und das französische Institut BNP Paribas.

Die oberste Kategorie, die potenziell 3,5 Prozentpunkte mehr Kapital als Risikopuffer vorhalten muss als nicht systemrelevante Institute, bleibt weiter leer. Nicht auf der Liste der weltweit wichtigsten Geldhäuser ist immer noch die Commerzbank. Der Finanzstabilitätsrat hatte das zweitgrößte deutsche Institut vor einem Jahr von der Liste der Banken, deren Zusammenbruch eine große Gefahr für die Stabilität der Weltwirtschaft bedeuten könnte, gestrichen.

In der aktuellen Aufstellung ist mit der Industrial and Commerical Bank of China ein weiterer Konzern dazugekommen, so dass es jetzt 29 Banken sind. Der FSB will die Liste in einem Jahr wieder aktualisieren. Diese ist dann die Grundlage für die tatsächlichen Kapitalaufschläge. Ab Anfang 2016 sollen diese dann schrittweise eingeführt werden. Ab Januar 2019 werden sie der Planung zufolge voll wirksam sein.

FSB

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kapitän des havarierten Kreuzfahrtschiffes „Costa Concordia“, Francesco Schettino, ist einem Zeugen zufolge nicht in ein Rettungsboot gerutscht, sondern selbst gesprungen.

11.11.2013

Nach den Vorwürfen des illegalen Datenhandels gegen Mitarbeiter der Debeka Versicherung hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

12.11.2013

Es geht um ein Riesenprojekt: die größte Freihandelszone der Welt. Proteste dagegen werden lauter. Und Spähvorwürfe gegen Washington machen die Situation nicht leichter.

12.11.2013