Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Börse und London Stock Exchange wollen fusionieren
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Börse und London Stock Exchange wollen fusionieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 23.02.2016
Anzeige
Frankfurt

Im Wettstreit mit der starken Konkurrenz an anderen Finanzplätzen will die Deutsche Börse mit der Londoner Börse zusammengehen. Der seit Frühjahr 2015 amtierende Chef Carsten Kengeter plant eine Fusion mit der London Stock Exchange. Bei dem Zusammenschluss auf Augenhöhe würden die Aktionäre der Deutschen Börse mit 54,4 Prozent am neuen Gemeinschaftsunternehmen die Mehrheit halten. Auf die Anteilseigner des Londoner Börsenbetreibers sollen die übrigen 45,6 Prozent entfallen. Die Nachricht ließ den Börsenkurs beider Unternehmen steil nach oben schließen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verbraucherzentralen raten, sich die Widerrufsbelehrung im Kreditvertrag ganz genau anzuschauen. Denn ein Formfehler an dieser Stelle kann sich finanziell auszahlen. Man kann es mit der Fehlersuche aber auch übertreiben, meint der BGH.

24.02.2016

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 23.02.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise; Stand: 23.02.2016 ...

23.02.2016

Die Deutsche Börse will sich mit der Börse in London zusammenschließen. Wie beide Unternehmen mitteilten, sollen die Aktionäre der Deutschen Börse an dem neuen Konzern ...

23.02.2016
Anzeige