Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Großstädte offen für Diesel-Fahrverbote
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Großstädte offen für Diesel-Fahrverbote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 11.07.2016
Anzeige
Berlin

Deutsche Großstädte befürworten gezielte Fahrverbote für besonders umweltschädliche Diesel-Fahrzeuge. Als Möglichkeit für die Durchsetzung eines Verbots sehen etwa Berlin, München, Bremen und Stuttgart die Einführung der blauen Umweltplakette, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Durch den Aufkleber könnten Autos mit hohem Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide aus Städten und Ballungsräumen ausgeschlossen werden. Gerade dort werden Grenzwerte immer wieder deutlich überschritten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie weit man mit einem Elektroauto kommt? Nicht allzu weit, die Batterie gibt oft noch nicht allzu viel her. Ein Branchenfachmann zeigt sich besorgt - er fürchtet eine Frustration der Verbraucher und richtet einen Appell an die Hersteller.

11.07.2016

Angesichts der schwierigen Lage vieler Banken vor allem in Italien hat der Chefökonom der Deutschen Bank, David Folkerts-Landau, ein neues milliardenschweres Banken-Rettungsprogramm vorgeschlagen.

11.07.2016

Der fatale Unfall eines Tesla-Elektroautos mit „Autopilot“-Assistenzsystem hat Folgen für die ganze Branche. Regulierer denken über Änderungen der Regeln für solche Technik nach. Selbstfahrende Autos sollen aber trotzdem kommen.

11.07.2016
Anzeige