Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Industrie zu Trumps Plänen: Unsicherheit ist Gift
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Industrie zu Trumps Plänen: Unsicherheit ist Gift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 12.01.2017
Anzeige
Berlin

Die deutsche Industrie sorgt sich nach den jüngsten Aussagen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump weiter über dessen Pläne für die Wirtschaft. Er habe die Hoffnung gehabt, dass Trump seine Wahlkampfrhetorik ein klein wenig zurückdreht, sagte BDI- Präsident Dieter Kempf im rbb-Inforadio mit Bezug auf Trumps erste Pressekonferenz seit rund einem halben Jahr. Diese Hoffnung habe sich nicht erfüllt. Wenige Tage vor seinem Amtsantritt hatte Trump gestern seine Abschottungspläne bekräftigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

7.000.000.000 Euro – so hoch soll der Haushaltsüberschuss sein, denn Bundesfinanzminister Schäuble für das Jahr 2016 erzielt hat. Das zumindest berichtet die „Bild“-Zeitung. Offiziell will die Schäuble die genaue Höhe heute bekanntgeben.

12.01.2017

Politische Unsicherheit und Terroranschläge treiben die türkische Währung von einem Rekordtief zum nächsten. Sorgen wegen der geplanten Verfassungsreform lassen immer mehr Anleger ihr Geld aus der Türkei abziehen. Ein Ende der Lira-Talfahrt scheint nicht in Sicht.

12.01.2017

Die Konsumlust der Verbraucher und die Ausgaben des Staates halten die deutsche Wirtschaft auf Kurs.

12.01.2017
Anzeige