Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Post erhöht Porto für Pakete bis fünf Kilogramm
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Deutsche Post erhöht Porto für Pakete bis fünf Kilogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 28.12.2018
Pakete liegen in der mechanisierten Zustellbasis für den Zusteller bereit. Die Deutsche Post erhöht das Porto für Pakete bis fünf Kilogramm. Quelle: Marius Becker/dpa
Bonn

Die Deutsche Post erhöht zum 1. Januar das Porto für Pakete bis fünf Kilogramm, die Privatkunden in einer Filiale frankieren lassen. Der Preis steige um 50 Cent auf 7,49 Euro, teilte DHL Paket am Freitag mit.

Online frankierte Pakete bis fünf Kilo kosteten auch weiterhin 5,99 Euro. Auch alle anderen Preise blieben unverändert. Die letzte Preiserhöhung für Fünf-Kilo-Pakete habe es 2014 gegeben.

Auch für Geschäftskunden erhöht DHL das Paketporto zum Jahresbeginn. Die individuell vereinbarten Konditionen stiegen stärker als in den Vorjahren, hatte die Deutsche Post bereits im September mitgeteilt. Grund seien die deutlich gestiegenen Transport- und Personalkosten.

Nicht nur DHL erhöht die Preise

Auch bei anderen Paketdiensten steigen die Preise. Bei DPD müssen nach Angaben eines Sprechers Privatkunden je nach Paketgröße vom neuen Jahr an zwischen fünf und zehn Prozent mehr zahlen. Bei Hermes ist noch nicht abschließend über eine Preiserhöhung für Privatkunden entschieden. „Es ist aber davon auszugehen, dass sich mittelfristig etwas bewegen wird“, sagte ein Firmensprecher.

Die Branche erwartet in den kommenden Jahren einen weiteren Anstieg der in Deutschland verschickten Pakete. Die Deutsche Post geht bis 2020 von einer Zunahme um etwa fünf bis sieben Prozent pro Jahr aus. In den ersten neun Monaten 2018 waren bei der Post in Deutschland 1,047 Milliarden Pakete aufgegeben worden - ein Plus von 8,4 Prozent.

Von RND/dpa